Der große Hula Hoop Workout Guide - Alles was du wissen musst | BELLAVY

Der große Hula Hoop Workout Guide - Alles was du wissen musst

Hula-Hoop-Reifen werden meist mit lebhaften Erinnerungen aus einer glücklichen Kindheit assoziiert. Etwas überraschend ist, dass Hula Hoop in letzter Zeit im Trend liegt, und zwar nicht als Kinderspielzeug, sondern als Mittel zur Gewichtsabnahme durch aufregende Hula-Hoop-Workouts. Kann Hooping all die Vorteile bringen, die ein normales Training bietet, oder ist es nur Unterhaltung? Lies diesen Artikel, um alles Wesentliche über das Abnehmen mit dem Hula-Hoop-Reifen zu erfahren.

Was sind Hula-Hoop-Reifen?

Historiker haben herausgefunden, dass die alten Griechen und Ägypter Hula-Hoop-Reifen sowohl zum Spaß als auch für die Fitness verwendeten. Berichten zufolge bauten Kinder Reifen aus getrockneten Weinreben, die sie mit Stöcken über den Boden rollten. Diese Art von Spiel wurde über die Jahrhunderte hinweg fortgesetzt, bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts, als Autos die Straßen bevölkerten und die Kinder keinen Platz mehr zum Spielen hatten.

Zur gleichen Zeit spielten antike Sportler mit Hula-Hoop-Reifen, um ihre Beweglichkeit und Fitness zu verbessern.

Dann kam irgendjemand zwischen diesen alten Vorfahren und den Hausfrauen der 1950er Jahre auf die Idee, Hula-Hoop-Reifen um die Hüfte zu schwingen, und das Hula-Hooping war geboren. Vielleicht waren die 1950er Jahre die beste Zeit des Hula-Hoop, aber in den letzten Jahren hat die Sportart wieder an Fahrt aufgenommen, weil immer mehr Prominente und Influencer mit ihren Hula-Hoop-Reifen auf Instagram auftauchen und beachtliche Ergebnisse zeigen. Mittlerweile gibt es sogar Trainer, die Hula-Hoop-Kurse anbieten.

Vorteile von Hula Hooping:

Kalorienverbrennen und Gewichtsabnahme

Eines der ersten Dinge, die du bemerken wirst, wenn du mit Hula-Hooping beginnst, ist die Tatsache, dass du so viele Kalorien verbrennen kannst, wie wenn du auf einem Laufband laufen würdest.

Im Durchschnitt verbrennt man mit herkömmlichen Fitnessübungen zwischen 200 und 300 Kalorien pro Stunde. Mit Hula Hoop kannst du in nur 30 Minuten die gleiche Menge verbrennen. Das ist ein enormer Kalorienverbrauch und ein Vorteil für jeden, der durch Sport eine Menge an unerwünschtem Gewicht verlieren möchte, aber nicht so sehr auf das Training im Fitnessstudio steht und sich auch für zu Hause keine großen Fitnessgeräte ins Wohnzimmer stellen möchte.


Wer Hula-Hoop betreibt, kann ähnliche Ergebnisse erwarten wie bei Boot-Camp-Kursen, Step-Aerobic und Cardio-Kickboxen, die alle die Kriterien der Fitnessbranche für die Verbesserung der kardiovaskulären Fitness erfüllen.


Es ist logisch, dass Hula-Hoop das Bauchfett am Bauch und an den Hüften reduziert und deine Taille deutlich schmälert. - Es ist ein Ganzkörpertraining!

Wenn du auf der Suche nach einem Ganzkörpertraining ohne viel Ausrüstung bist, ist daher Hula Hoop eine gute Wahl. Der Hula-Hoop-Reifen bietet dir ein Ganzkörpertraining und lässt sich gut in dein bestehendes Trainingsprogramm integrieren. Aber auch als alleiniges Training kann regelmäßiges Hullern durchaus reichen.

Denn du hullerst nicht nur - du kannst zum Beispiel Ausfallschritte machen, während du deine Arme mit dem Hula- Hoop-Reifen trainierst. Du kannst auch Balancierübungen und einige Yogastellungen mit dem Hula Hoop-Reifen machen.

Du kannst auch deine Bauchmuskeln, Arme, Schultern, Beine und deinen Rumpf trainieren. Alles hängt davon ab, wie du den Hula-Hoop-Reifen in deine Routine integrierst.

Das heißt aber nicht, dass du dich ausschließlich auf Hula Hoop beschränken solltest. Hula-Hoop-Reifen helfen dir dabei, deinen Körper so auszurichten, dass du die nötige Stabilität, Ausdauer und Konzentration für deine Körpermitte erhältst, aber ein Sixpack wirst du damit nicht bekommen. Wenn das dein Ziel ist, darfst du die anderen Übungen für deine Körpermitte nicht außer Acht lassen.

Es verbessert außerdem die Gesundheit von Wirbelsäule und Rücken. Wenn du Wirbelsäulen- und Rückenprobleme hast, wird man dir wahrscheinlich von Zeit zu Zeit sagen, dass du deine Haltung verbessern sollst. Beim Hula-Hoop-Reifen ist das der Fall, denn du musst beim Hula-Hoop perfekt stehen und deinen Core unter Spannung halten, um den Reifen oben zu halten. Du sollst deinen Rücken und deine Wirbelsäule gerade halten, um deine Muskeln zu stärken. Wenn du nach einer Möglichkeit suchst, deine Muskeln zu stärken, aber sichergehen willst, dass du sie nicht zu sehr belastest, dann ist Hula Hoop vielleicht die ideale Lösung für dich.

Wie du wahrscheinlich schon gesehen hast, macht Hula-Hoop Spaß und ist gut für deinen Körper. Allerdings kannst du nicht einfach den Hula-Hoop-Reifen deines Kindes nehmen und erwarten damit sofort 5 Kilo abzunehmen. Du brauchst schon einen speziellen Hula Hoop Reifen.


Egal, ob du ein Workout-Profi oder ein Anfänger bist, der seinen ersten Ausflug in die Welt der Fitness und Diät macht - Hula-Hooping hat sowohl für Neulinge als auch für Experten eine Menge zu bieten

Hula Hooping: Wie man anfängt

Finde die richtige Größe des Reifens

Der Erfolg deines Trainings hat viel mit der Größe des Reifens zu tun. Je größer der Reifen ist, desto einfacher ist es, ihn zu drehen und oben zu halten. Wenn du kannst, probiere den Reifen aus, bevor du ihn kaufst.

Wähle das beste Gewicht

Ein gewichteter Hula-Hoop-Reifen ist die beste Wahl. Sie haben Gewichte eingebaut, was sie natürlich schwerer macht und dir hilft, Gewicht zu verlieren, Muskeln aufzubauen, deine Figur zu straffen und deine kardiovaskuläre Gesundheit zu verbessern. Außerdem ist ein beschwerter Reifen einfacher zu handhaben. Wenn du ein Anfänger bist, nimm einen Reifen mit einem Gewicht von 1300 bis 1900 g.

Schau dir einige Videos an

Es gibt viele Online- und Offline-Kurse für Hula-Hoop. Aber auch auf Youtube oder Instagram kannst du einiges an Anleitungen zum richtigen Hullern finden.

Beginne mit kürzeren Workouts

Beim Hula Hooping bringst du deinem Körper bei, sich richtig mit dem Reifen zu bewegen und gleichzeitig dein Herz-Kreislauf-System zu trainieren. Deshalb ist es völlig in Ordnung, mit kürzeren Einheiten zu beginnen. Versuche es mit zwei oder drei 10-minütigen Einheiten pro Tag. Später kannst du die Zeit erhöhen oder sie in dein Training einbauen. Wenn sich deine Ergebnisse verbessern, kannst du mehr Zeit für jedes Training einplanen.

Wie man mit dem Hula-Hoop-Reifen abnehmen kann: Tipps!

Trage die richtigen Klamotten

Trage Kleidung, die viel Bewegung zulässt. Wähle dehnbare, eng anliegende Kleidungsstücke, die nicht zu glatt sind. Leggings aus Baumwolle und ein Tanktop sind eine gute Wahl. Wenn du Yoga praktizierst, eignet sich Yoga Kleidung sehr gut zum Hooping, da sie aus atmungsaktiven Stoffen besteht und viel Bewegung zulässt.Wenn du ein Kleid oder etwas Lockeres trägst, kann sich der Reifen nicht gut bewegen, da er deinen Körper nicht greifen kann. Das Gleiche gilt für Stoffe wie Satin.

Körperhaltung und Bewegung

Wie bereits erwähnt, hilft dir der Hula-Hoop-Reifen sehr dabei, eine gute Haltung zu bewahren.

Das Erste, was du lernen solltest, ist also, wie du dich hinstellst und deine Wirbelsäule gerade hältst. Versuche das einfach mal eine Minute lang, schließe die Augen und achte darauf, wie sich dein Körper anfühlt.

Wenn du am Anfang des Hula-Hoop-Lernens stehst, solltest du auch versuchen, deine Beine so ruhig wie möglich zu halten. Eine Bewegung in den Knien oder irgendwo unterhalb deiner Taille zieht den Reifen nach unten. Wenn du den Reifen also zum ersten Mal um deine Taille drehst, solltest du dich daran erinnern, einen geraden Rücken zu halten und deine Bewegungen bewusst zu machen. Deine Füße müssen seitlich oder mit einem Fuß leicht vor dem anderen aufgestellt werden. Deine rhythmische Bewegung wird vorwärts und rückwärts sein.


Wenn der Reifen die Vorderseite deines Körpers berührt, lehnst du dich nach vorne, um ihm einen Stoß zu geben. Wenn er deinen Rücken berührt, gehst du rückwärts, um den Schwung beizubehalten. Ehe du dich versiehst, wird der Reifen nicht mehr herunterfallen!

Der letzte Tipp zur Bewegung ist, in der gleichen Richtung wie der Reifen im Kreis zu laufen. Dadurch wird der Reifen langsamer und dein Körper hat mehr Zeit, hin und her zu schwingen.


Musik spielen

Viele Hula-Hooper sagen, dass die richtige Musik für sie den Unterschied ausgemacht hat. Manchmal reicht es schon aus, einen der Hits deines Lieblings Künstlers zu hören, der sich für deinen Körper vertraut und natürlich anfühlt. Musik mit einem guten Beat macht es viel einfacher, den richtigen Rhythmus zu finden und den Reifen oben zu halten.

Bewusstsein

Hula-Hoop wird oft als eine Art Meditation beschrieben, denn um wirklich ein cooler Hooper zu sein, musst du absolut im Einklang mit deinem Körper, deinem Reifen und dem Raum um dich herum sein. Das bedeutet in gewisser Weise, dass du den ganzen Stress des Tages und alles, worüber du dir Sorgen machst, loslassen musst, auch das Erlernen des Hula-Hoop-Reifens.

Mach Videos von dir beim Hula Hoop, damit du die Bewegungen deines Körpers beobachten und deine Form korrigieren kannst, wenn du es für nötig hältst.

Auch das Hula-Hoop-Training vor einem großen Spiegel (wie in einem Tanzstudio) ist sehr hilfreich für deinen Fortschritt. 

Geduld

Hula Hoop ist nicht etwas, das jeder in ein paar Versuchen erlernt. Es dauert viele Stunden und sogar Monate, bis man es beherrscht.

Einige besonders talentierte Hula-Hoop-Tänzerinnen und -Tänzer haben Wochen gebraucht, um zu lernen, wie sie ihre Hüfte bewegen müssen. Wenn sich deine Muskeln erst einmal an die Bewegungen gewöhnt haben, die für das Hula Hoop nötig sind, wird es viel einfacher und du wirst dich fragen, wie es passieren konnte, dass du so lange zum Lernen gebraucht hast.


Willst du einen Knackpo bekommen, Fett an den falschen Stellen loswerden, deine Ernährung auf Vordermann bringen, die Uhr bei deiner Haut zurückdrehen, dein Selbstvertrauen in die Höhe treiben und deine Unsicherheiten überwinden? Dann schaffe dir einen Hula-Hoop an und setze diesen Plan in die Tat um!


Nimm Maß

Bevor du mit dem Hula Hoop Training beginnst, solltest du am besten einmal deine Körpermaße messen. Du kannst gerne unseren Hula Hoop Kalender dafür nutzen, dort sind die Stellen, die du am besten messen solltest bereits eingezeichnet. So kannst du wunderbar deine Fortschritte tracken und siehst in regelmäßigen Abständen, wieviel cm du an Umfang verloren hast! Es ist nicht ungewöhnlich, in einem Monat intensiven hullerns 5 cm Bauchumfang zu verlieren. 


Guckst du gerne Serien?

Kombiniere doch dein Hula Hoop Workout mit dem Schauen deiner Lieblings-Serien. So trainierst du nebenbei und brauchst auch kein schlechtes Gewissen mehr haben, wenn du 1 oder 2 Folgen deiner Lieblingsserie geschaut hast, denn du liegst dabei nicht „faul“ auf der Coach, sondern verbrennst ganz effektiv einiges an Kalorien und straffst deine Taille. Da Hula Hoop total leise ist, klappt das Ganze wunderbar.


Einige Hula-Hoop-Übungen

Es gibt viele davon, aber hier sind einige der interessantesten:

Baumpresse

Halte den Hula-Hoop-Reifen hinter deinem Kopf. Dann hebst du dein rechtes Bein an und legst die Sohle deines rechten Fußes auf die Innenseite des linken Beins, direkt unterhalb des Knies. Halte deinen Rücken gerade und schaue nach vorne. Senke nun deinen Hula-Hoop-Reifen hinter dir ab, indem du deine Ellbogen beugst, und bringe ihn dann wieder in die Ausgangsposition. Mache das 10 Mal und wechsle dann die Beine.


Hula Hoop Kniebeuge

Platziere den Hula-Hoop-Reifen in Armlänge vor dir und halte ihn mit beiden Händen fest. Halte deine Beine schulterbreit auseinander. Deine Zehen müssen dabei nach außen zeigen. Drücke nun deine Hüfte nach außen, beuge deine Knie und senke deinen Körper, als ob du dich auf einen Stuhl setzen würdest. Gleichzeitig schiebst du das obere Ende des Hula-Hoop-Reifens weg, damit du richtig in die Hocke gehen kannst. Achte darauf, dass deine Knie nicht über deine Zehen hinausschießen. Komme wieder in die Ausgangsposition zurück.


Hoop Russian Twist

Setze dich auf den Boden und halte den Hula-Hoop-Reifen mit beiden Händen fest. Beuge deine Knie leicht und hebe beide Beine an. Lehne dich ein wenig zurück und drehe dich auf die rechte Seite, während du den Hula-Hoop-Reifen festhältst. Halte für eine Sekunde inne und drehe dich dann nach links.


Der Ninja-Pass

Setze deine Füße schulterbreit auseinander auf den Boden und beuge deine Knie leicht. Halte deinen Reifen in der rechten Hand und drehe dich in der Taille über deine rechte Schulter. Dann drehst du dich nach links und gibst den Reifen an deine linke Hand weiter. Wiederhole die Übung, aber pausiere, wenn du musst, denn das zusätzliche Gewicht des Reifens kann anstrengend sein.


Hoop Side Stretch

Stell dich mit den Füßen schulterbreit auseinander und halte deinen Reifen über deinem Kopf in der Luft. Lehne dich zu einer Seite, um deine Seiten zu dehnen und deinen Körper aufzuwärmen. Halte die Dehnung ein paar Sekunden lang und wechsle dann die Seite.


Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Hula-Hoop-Reifen eine überzeugende Trainingsalternative für alle ist, die vor Crunches oder Liegestützen zurückschrecken. In Bezug auf die Effektivität der Gewichtsabnahme sind sie dem Ausdauertraining ebenbürtig, während sie gleichzeitig deine Körpermitte trainieren. Trotzdem musst du dich nahrhaft ernähren, um die Energie wieder aufzufüllen, die du verlierst. Und Modeerscheinungen sollten nicht deine Wahl sein - protein- und ballaststoffreiche Lebensstil-Diätpläne wie Keto oder Veggi helfen dir, dich auszubalancieren und eine zufriedenstellende Harmonie zwischen deinem Geist und deinem Körper zu erreichen. Vergiss nicht, deine Flüssigkeitszufuhr hoch zu halten, indem du vor und nach deinen Trainingseinheiten viel Wasser trinkst, um deine Abnehm-Ergebnisse mit dem Hula-Hoop-Reifen zu steigern.

Share: