8 Tipps und Tricks: Haarentfernung mit Vitadepil

8 Tipps und Tricks: Haarentfernung mit Vitadepil | BELLAVY

TIPP NR. 1: VOR DER ANWENDUNG

Vor der Haarentfernung mit Vitadepil

Die Haut sollte trocken, fettfrei und gereinigt sein. Die Haarentfernung sollte nicht auf nasser Haut gemacht werden. Ein Vorteil ist aber direkt nach dem duschen die Enthaarung vorzunehmen, da die Poren durch die wärme geöffnet sind und somit die Haare leichter und schneller entfernt werden können.

Je kürzer das Haar ist, desto besser. Lange Haare vorher kürzen.
Für die Gesichtsenthaarung empfehlen wir für die vorherige Reinigung die wiederverwendbaren Abschminken- und Reinigungspads auf Mikrofaserbasis.

 

TIPP NR. 2: HANDLING


Die ideale Auflagefläche hat man, wenn man in den Handschuh mit drei Fingern hinein geht. Bei vier Fingern entsteht eine leichte Wölbung und somit nur eine punktuelle Enthaarung.



TIPP NR. 3: HAUT SPANNEN

Um sich die Enthaarung mit Vitadepil zu erleichtern, kann man mit der anderen Hand die Haut spannen.

 

TIPP NR. 4: BEWEGUNG

Anwendung Vitadepil Haarentfernung

Bei der Bewegung sollten vier Punkte beachtet werden, um eine ideale Haarentfernung durchzuführen.

1. komplette Fläche das Handschuhs nutzen. Viele drücken beim ersten mal nur mit den Fingern auf, wodurch nur ein kleiner Teil der Silizium Scheibe genutzt werden kann.

2. Mache sehr schnelle kreisende Bewegungen!

3. Diese schnellen Bewegungen dürfen nur punktuell gemacht werden. Wenn die Anwendung zu großflächig vorgenommen wird, kann das Haar nicht raus gedreht werden. Das Silizium Mineral haftet an dem Haar an und dreht es nach und nach in den unteren Hautschichten raus. Dabei ist also wichtig, dass das Haar länger vom Mineral festgehalten werden kann. Dies ist mit punktuellen Bewegungen möglich. Etwa in Handflächengröße.

4. Der wichtigste Punkt: Keinen Druck dabei ausüben!
Nur leichten Hautkontakt!
Damit das Haar raus gedreht werden kann, darf das Haar nicht an die Haut gepresst werden. Es braucht Spielraum zum rausdrehen.

 

TIPP NR. 5: PEELING + PFLEGE

Nach der Anwendung entsteht ein weißer Staub. Das ist unter anderem das Silizum-Mineral und abgestorbene Hautschuppen, die zusätzlich mit entfernt werden. 
Mit einem Waschlappen die Haut säubern und danach nach belieben mit einer Pflegecreme einschmieren. Dieser Peeling Effekt ist besonders gut für Menschen mit trockener Haut geeignet. Nach dem Peeling zieht eine Pflegecreme sehr gut in die gereinigte Haut ein.
Deine Haut fühlt sich nun wunderbar weich an und perfekt gereinigt.

 

TIPP NR. 6: REINIGUNG

Nach der Haarentfernung die Silizium Scheibe mit Wasser reinigen.
Während der Haarentfernung setzen sich abgestorbene Hautpartikel zwischen den Mineralen ab. Diese mit fließendem Wasser raus spülen. Danach den Handschuh trocknen lassen. Nicht über Heizungsluft.

 

TIPP NR. 7: HAARWACHSTUM

Mit Vitadepil werden die Haare in den unteren Hautschichten heraus gedreht. Das bedeutet, dass keine Schmerzen entstehen, da die Wurzel nicht mit heraus gezogen wird. Trotzdem wachsen die Haare langsamer nach, da diese unterhalb der Hautoberfläche heraus genommen werden. Die Haare wachsen somit 2-3 mal später nach als eine normale Rasur.

Sobald man die Haare wieder erspürt, aber noch nicht sieht, kann man die Haare direkt wieder entfernen. Man benötigt keine Mindesthaarlänge.

 

TIPP NR. 8: Körperregionen 

Wo kann Vitadepil überall angewendet werden?

Frauen: Arme, Beine, Bikini-Zone, Bauch und Gesichtshärchen
Mann: Arme, Beine, Brust, Rücken und Po

Intim- und Achselbereich ist von der Haarstruktur und -dichte abhängig.

Lese mehr